In eigener Sache:

Von Seiten des Webmasters sind derzeit keine Aktualisierungen mehr möglich, da der Webmaster aus dem Team von LARA ohne Absprache oder Nennung von Gründen entfernt wurde.
Der Webmaster bedauert dies.

Wieder "OHNE"

Zugegeben:
Wir haben es uns nicht leicht gemacht eine Veranstaltung anzumelden und durchzuführen mit dem Wissen: "Alle müssen Maske tragen."
Wir haben Verständnis dafür daß deswegen manche auch nicht mehr kamen.
Wir sehen es so wie ihr: Auch für uns ist dieser "Schutz" kein Schutz sondern das sichtbare Zeichen daß wir uns beugen sollen.
Wir beugen uns keiner Willkür.

Freiheit kann niemals an Bedingungen geknüpft sein.

Gehen Sie doch mal an die frische Luft...

Treffen Sie Gleichgesinnte, sprechen Sie mit netten und freundlichen Menschen, tun Sie etwas für ihre Gesundheit. Nebeneffekt: Die Vernetzung untereinander kann Ihnen helfen durch schwierige Zeiten zu kommen.

In vielen Orten in ganz Deutschland, oft ab 18 oder 19 Uhr,  treffen sich hierzu Menschen um friedlich und mit besten Absichten sich selbst frische Luft zu gönnen und dabei ihr Immunsystem zu stärken.
Schliessen Sie sich an – oder gestalten Sie Ihre eigene Selbstermächtigung in ihrem Wohnort – falls dort noch niemand spazieren geht.
Komm auch Du in deine Kraft!

https://reitschuster.de/post/die-montagsspaziergaenge-gehen-weiter/

LARA2020
Eberbach

Wer wir sind:

Wir sind in erster Linie Betroffene:
Oma, Opa, Mutter, Vater, Tante, Onkel und Kinder.

Wir sind Angestellte, Selbstständige und Freiberufler.

Wir sind keiner Partei zugehörig.
Wir sind der Wahrheit verpflichtet.


Warum gehen wir auf die Straße?

Unsere unveräusserlichen Grundrechte sind ausgesetzt. Sie wurden teilweise "zugunsten" des Bevölkerungs- und Infektionsschutzes und mit Verweis auf das kurz vor dem Kollaps stehende Gesundheitssystem außer Kraft gesetzt.
 
Wie kann es sein, daß in einem hochentwickelten Industrieland bei 3000 belegten Intensivbetten der Ausnahme-Not-Zustand medial und politisch proklamiert wird?

Wir kritisieren die Verhältnismässigkeit dieser Maßnahmen.
Die Wirtschaft wird derzeit "alternativlos" an die Wand gefahren.
Es wird nicht unterschieden wer ursächlich an oder mit C19 verstorben ist.
In 2020 wurden 20 Krankenhäuser endgültig geschlossen, ca. 3000 Betten gingen dabei verloren. Viele Einrichtungen mussten Kurzarbeit anmelden.

2021 wurden weitere 34 Klinken (Quelle: Ärzteblatt vom 10.12.2021) geschlossen.

Hier der Link....


Der PCR-Test kann keine Viruslast ermitteln und auch keine Viren finden, gilt aber trotzdem als "Goldstandard". 
Für mögliche Impfschäden haftet der Staat – also wir Bürger – warum nicht die Firmen die diese Stoffe herstellen?
Viele Fragen – wir versuchen Antworten darauf zu geben, laden Menschen zu uns ein – und hören den Menschen zu.
Die Beweispflicht, daß wir tatsächlich eine "Pandemie von nationaler Tragweite" haben, liegt beim Staat. Es liegen zahlreiche Studien renommierter Wissenschaftler vor, welche die Aussagen der Regierung eindeutig und nachdrücklich widerlegen. 

Niemand von uns leugnet C19. 

Schon gewusst?

Das Volk bezahlt „unabhängige“ Öffentlich-Rechtliche Medien. Diese jedoch halten brisante Informationen unter Verschluss!

Seit einigen Tagen sind jetzt auch die öffentlich-rechtlichen Medien auf den Sachverhalt aufmerksam geworden – die Tagesschau schreibt gar von Monetäre Anreizen für falsche Angaben
Auffallend dabei ist, dass die Öffentlich Rechtlichen besonders „investigativ“ tun, fast so, als ob sie den Skandal ans Tageslicht gebracht oder recherchiert hätten...



Schon vor Monaten haben wir über den Intensivbettenskandal berichtet und regelmäßig Updates davon herausgebracht. Zunächst, als Prof. Schrappe die Situation wissenschaftlich fundiert analysierte und dann, als der Bundesrechnungshof auf diesen Skandal aufmerksam wurde, in dem als ein Hauptbeleg für den Betrug, ein Schreiben des RKI an den Staatssekretär Thomas Steffen (im Bundesgesundheitsministerium) vom 11.01.2021 herangezogen wird.

Haben Sie sich schon einmal gefragt...


  • Warum macht das Parlament Sommerpause – wenn doch eine "Pandemie von Nationaler Tragweite" herrscht?
  • Warum gesunde Menschen einen Nachweis erbringen müssen dass sie gesund sind?
  • Warum hat der Hamburger OB Tschentscher im Dezember bewusst falsche Krankenhaus-Belegungen im Fernsehen vorgetragen um die Bevölkerung gegeneinander aufzuhetzen?
  • Wer bezahlt die kostenlosen Tests am Ende? Der "Staat" gibt unser Geld aus... eine endlos-Spirale. Es endet dann wenn wir nicht mehr mitmachen!
  • Warum steht in fast jeder Zeitung das Selbe? 
  • Warum durften Wettbüros offen haben – der Friseur aber nicht?
  • Warum kauft unser Staat FFP-2 Masken für rd. 6 bis teilweise 8,50 Euro ein – und beim Discounter kosten diese weniger als 1 Euro?
  • Wenn ich eine natürlich Immunität nach einer durchgemachten Infektion habe gilt diese nur noch drei Monate. Blutwerte zählen nicht mehr. 
  • Solidarität bedeutet: ungeimpfte Menschen finanzieren die Forschung und Werbung für Impfstoffe, werden aber für unsolidarisch erklärt, wenn sie "Nein" zum "Pieks" sagen.
  • "Mein Körper – meine Entscheidung". Gilt bei der Abtreibung, nicht jedoch bei der Entscheidung ob ich mich impfen lassen will oder nicht. 
  • Der Fach- und Einzelhandel ist in seiner Existenz bedroht, Unternehmer stehen vor dem Verlust ihres Lebenswerkes. Reaktionen der Verbände und der Politik: KEINE


Diese Fragen ließen sich beliebig ergänzen...

"Sapere Aude" – der Leitsatz der Aufklärung von Immanuel Kant: 


Habe den Mut dich deines eigenen Verstandes zu ermächtigen.

Du findest uns (NEU) auf odysee:
YouTube
ist der Meinung wir würden "medizinische Falschinformationen" verbreiten. Daher wurde unser Kanal gelöscht.

https://odysee.com/@Lara2020eberbach:c/10.4.Eberb_4GB:8

Du findest uns auf telegram:
telegram ist anders.
Weil auch wir anders sind nutzen wir zur Gruppenvernetzung telegram:

https://t.me/lara2020eberbach

Kontaktiere uns:

Sende uns eine e-Mail auf: lara2020eberbach (at) gmx.de

...oder komm einfach Samstags vorbei. 

Wir sind so lange da, bis dieser Zirkus vorbei ist.